In meinem Unternehmen arbeiten männliche Führungskräfte in (vollzeitnaher) Teilzeit um damit mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.